Diese E-Mail wird nicht korrekt angezeigt? Webseitenansicht

Newsletter - Ausgabe Januar 2018

  Standorte ›   Mitglieder ›   Presse ›   Kontakt ›
Logo
Top Artikel
Team Foto

Sehr geehrte(r) Frau/Herr ,

die deutschen Unternehmer in China bewerten die aktuelle wirtschaftliche Situation und ihre Geschäftstätigkeit positiv. Sie blicken optimistisch in die Zukunft und rechnen in diesem Jahr mit Umsatzsteigerungen, wenngleich es auch Herausforderungen wie beschränktes Internet und Fachkräftemangel zu stemmen gilt. China wiederum will ausländischen Unternehmen den Zugang zum Markt erleichtern. Die Rahmenbedingungen für Geschäfte sollen verbessert und ein fairer Wettbewerb zwischen in- und ausländischen Unternehmen gefördert werden. Deutschland und China rücken noch enger zusammen. Auch in der Metal Eco City stehen die Zeichen auf Wachstum. Highlight des Jahres wird die 4. Deutsch-Chinesische Mittelstandskonferenz in Jieyang – seien auch Sie am 6. und 7. Juni dabei! Die Anmeldungen laufen!

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr 2018!

Herzliche Grüße
Anja Barlen-Herbig
Leitung Marketing und Kommunikation

   Galvanikpark   
 
Imagebild

Lufttechnologie reinigt galvanische Abwässer

Hochkonzentrierte Abwässer der Galvanikindustrie werden durch eine revolutionäre Technologie aus Deutschland zu sauberem Wasser, vergleichbar mit Trinkwasser. Was sich erstaunlich anhört, wird jetzt im Galvanikpark der Metal Eco City in Jieyang Realität.

   Interview   
Imagebild

IHK Chemnitz sieht in der MEC Chancen für Unternehmer

Umwelttechnologie, Anlagenbau, Dienstleistungen – Prof. Dr. Frank Bär, Präsident der IHK Chemnitz-RK Zwickau, erklärt im Interview, warum er für sächsische Unternehmer in der Metal Eco City große Chancen sieht.

 
   Unternehmerreise   
Imagebild

IHK Chemnitz reist mit Mittelständlern nach Jieyang

Die IHK Chemnitz lädt gemeinsam mit dem Umweltministerium Sachsen zu einer Unternehmerreise nach China ein – die Reise führt u.a. nach Jieyang zur 4. Deutsch-Chinesischen Mittelstandskonferenz.

Weiter lesen   Weiter lesen
   Metal Eco City   
Imagebild

4. Deutsch-Chinesische Mittelstandskonferenz – 6. und 7. Juni 2018
in Jieyang

Umwelttechnologie, Ausbildung von Fachkräften und B2B-Matchmaking stehen im Fokus der 4. Deutsch-Chinesischen Mittelstandskonferenz – Unternehmer diskutieren mit Experten, lernen potentielle chinesische Investoren kennen und stoßen gemeinsam in der Metal Eco City deutsch-chinesische Kooperationen an: am 6. und 7. Juni 2018 in der Millionen-Metropole Jieyang. Deutsche Unternehmer können sich jetzt online anmelden!

Weiter lesen
   Galvanikpark   
 

„Ziel ist das Recycling von Industrieabwässern“

Die Jieyang Chaodao Oberflächenbehandlung Co., Ltd. versteht sich als Galvanikunternehmen, das soziale Verantwortung trägt. Weniger Umweltbelastung, effizientere Arbeitsprozesse und eine höhere Qualität der Produkte sind die Ziele. Seit 2016 ist es in der Metal Eco City angesiedelt  – Geschäftsführer Zhu Donghui im Interview.

Imagebild
   Guangzhou   
 
Imagebild

Diamantbesetztes Mikrovlies setzt neue Maßstäbe

Systemischer Leichtbau, innovative Antriebskonzepte für E-Mobilität sowie Produktinnovationen der Industrie 4.0-Strategie erfordern interdisziplinäre Konzepte – die FRICT.ins GmbH setzt hier an. In Begleitung der Zhongde Metal Group GmbH besuchte das Unternehmen die Autocity Huadu in Guangzhou.

   Trendforschung   
Imagebild

Chinas neue Mittelschicht wächst – Trends und Interessen im Fokus

Die Mittelschicht in China wächst: Aktuell zählen 109 Millionen Menschen zur Mittelschicht, das entspricht 10,7 Prozent der chinesischen Gesamtbevölkerung. Prof. Wu Xiaobo, anerkannter chinesischer Finanzexperte, Publizist und Verleger, führte im Jahr 2017 eine umfassende Studie zur neuen Mittelschicht durch. 60.000 Vertreter der Mittelschicht nahmen an der Umfrage teil, mehr als eine Million Daten konnten erfasst werden.

Weiter lesen
   Provinz Guangdong   
 
Imagebild

„Stimmung deutscher Unternehmer ist positiv“

Der deutsche Generalkonsul der Provinz Guangdong, Martin Fleischer, sieht Raum für eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China. In seiner Ansprache zur Wirtschaftsentwicklung in Guangdong rückte er die Chancen und Herausforderungen für ausländische Unternehmen in China in den Fokus.  

   Deutsche Unternehmen in China   
Imagebild

75 Prozent rechnen mit Umsatzsteigerungen

Die deutschen Unternehmen in China bewerten die aktuelle wirtschaftliche Situation und ihre Geschäftstätigkeit positiv und blicken optimistisch in die Zukunft. Beschränktes Internet, Rechtssicherheit, fehlende Fachkräfte bleiben jedoch Herausforderungen, so die Ergebnisse der Geschäftsklima-Umfrage der Deutschen Handelskammer in China.

 
   Fördermaßnahmen Provinz Guangdong   
Imagebild

Fördermaßnahmen für ausländische Investitionen

Im Dezember verkündete die Provinzregierung Guangdong zehn Maßnahmen zur Förderung ausländischer Investitionen. Zielsetzung: ausländisches Kapital aktiver nutzen, Rahmenbedingungen für Geschäfte verbessern und einen fairen Wettbewerb zwischen in- und ausländischen Unternehmen zu fördern.

Weiter lesen   Weiter lesen

Empfehlen Sie den Newsletter Ihren Geschäftspartnern

Mehr Informationen?

Bei allgemeinen Anfragen und Informationen wenden Sie sich an:
Tel. +49 711 18567233
info@zhongdemetal.de

Haftungshinweis

Die Inhalte des Zhongde Metal Group GmbH-Newsletters werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit der Angaben kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte von Internetseiten Dritter, auf die im Newsletter ggf. verwiesen wird, ist die ZhongDe Metal Group GmbH weder verantwortlich noch haftbar.

Vom Newsletter abmelden? HIER klicken.
Diesen Newsletter weiterleiten? HIER klicken

IMPRESSUM

  Zhongde Metal Group GmbH bei Facebook Zhongde Metal Group GmbH bei Google+ Zhongde Metal Group GmbH bei Twitter Zhongde Metal Group GmbH bei YouTube